Allein mit Kind

Zeit für Bibelarbeiten – Zeit zum Reden – Zeit zum Zuhören –
Zeit für Mittagsschlaf – Zeit zum Spielen – Zeit für die Kinder –
Zeit für Ausflüge – Zeit zum Beten – Zeit für Stille…

… dies alles ist auf Freizeiten von Allein mit Kind möglich. Jedes Jahr nutzen allein erziehende Frauen und Männer mit ihren Kindern die Möglichkeit, ein paar Tage aus ihrem Alltag mit seinen Problemen heraus zu kommen.
Bei diesen Freizeiten fällt auf, dass meistens schnell eine große Offenheit unter den Erwachsenen da ist. Viele erzählen aus ihrem Leben und es wird deutlich, dass jede Geschichte einmalig und fast jede mit leidvollen Erfahrungen verbunden ist. Beim Erzählen werden Gefühle und Empfindungen, wie Wut, Hilflosigkeit, Trauer, Einsamkeit, Verlassenheit, aber auch negative Erfahrungen konkret beim Namen genannt: Verletzungen, die zugeführt wurden, Misshandlungen oder Missbrauch der stattgefunden hat u.ä.

Eigenes Versagen und Schuld werden ebenfalls nicht verschwiegen, sondern fließen mit in das Gespräch ein. Es tauchen Fragen auf: „Wie kann ich mit diesen Verletzungen/Gefühlen umgehen? Wie kann ich vergeben, was mir, aber besonders meinen Kindern angetan worden ist?“ Aber auch ganz praktische Fragen werden genannt: „Wie kann ich meinen Alltag als allein erziehende Mutter/Vater mit 4 Kindern am besten bewältigen?“

Und alle merken, so ein Austausch tut gut, er vermittelt: „Ich bin nicht alleine, anderen geht es ähnlich und viele konnten ihre Schwierigkeiten mit Gottes Hilfe meistern.“

Die Kinder haben parallel zu den Treffen der Erwachsenen ihr eigenes Programm. Manchmal, wenn man bei den größeren Kindern vorbei geht, kann man dann auch hören, wie sie sich so ganz „nebenbei“ beim Spielen unterhalten: „Wohnt dein Papa auch nicht zu Hause?“

Gut tut es den Kindern daher, wenn auch männliche Mitarbeiter bei den Freizeiten dabei sind, zu denen sie während den Tagen eine positive Beziehung aufbauen können, da häufig wenig Kontakt zu den Vätern besteht. Auch der Spaß und die Freude kommen bei den Freizeiten nicht zu kurz. Es gibt immer wieder Situationen, bei denen herzhaft gelacht und zusammen mit den Kindern gespielt wird.

Da viele allein erziehende Frauen/Männer nicht die finanzielle Möglichkeit hätten, an einer Freizeit teilzunehmen, freuen wir uns als Frauenwerk immer wieder über Spenden für diese Arbeit. Hierdurch ist es möglich, Zuschüsse zum Freizeitpreis zu gewähren.

Nähere Infos über Freizeiten von Allein mit Kind und über die Möglichkeit zu Spenden: www.allein-mit-kind.org

X