Projekte

Projekt Nordhessen

 „...damit dein Kind morgen Gott fragt." 

Kinder, Teenys und Jugend­liche in Nordhessen brauchen eine neue Chance, um Gott zu begeg­nen.

Viel wurde dafür in den letzten Jahren schon bewegt: Jugend­gottes­dienste in Baunatal und Kassel als Test, Gemeinde­unter­richt durch Pastoren in Nordhessen, Gemeinde­unterrichts­freizeit, Projekt zum Hessentag, Regionalisierung der GJW-Arbeit, Arbeit an Konzepten, un­gezählte Gespräche – und ab dem 1. Januar 09 beginnt eine Kinder- und Jugendreferentin mit der konkreten Arbeit in Nordhessen.

Gott segnet das Engagement und die Initiativen und schenkt neue Auf­brüche. Mehrere Gemeinden in Nordhessen erleben, dass junge Men­schen entscheiden, ihr Leben Jesus Christus anzuvertrauen.

Der Dienstbereich Mission des Bundes Evangelisch-Freikirch­licher Ge­meinden unterstützt seinerseits das Anliegen und gibt ebenfalls einen Zuschuss über die nächsten drei Jahre als An­schub­finan­zie­rung.

Weitere 7.500 Euro werden jährlich genötigt, um die anfallenden Kosten zu decken.

Um sicher planen zu können, suchen wir Menschen, die mit ihrer Spenden helfen, dass sich Kinder und Jugendliche in Nordhessen darauf verlassen können, eine Ansprechpartnerin für ihre konkreten Lebens- und Glaubensfragen zu haben. Jeder Euro ist wichtig und zählt.

Jede Spende auf das Konto Nr. 73008 (BLZ 50092100) des Landes­ver­bandes Hessen-Siegerland bei der SKB Bad Homburg, unter dem Stichwort „Nordhessen”, wird uneingeschränkt für diese Arbeit verwendet.

Chin Agape Church
Die Chin Agape Church ist eine wachsene Gemeinde in Frankfurt, die in den Bund der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden aufgenommen werden möchte. Erste Zusammenkünfte der nach Deutschland geflüchteten Chin gibt es seit Mitte der 80er Jahre. In ihrer Heimat, Birma/Myanmar, gehörten sie zu Baptisten- und Methodistengemeinden. In Deutschland haben sie sich zusammengetan, feiern regelmäßig gemeinsam Gottesdienst und haben eine Gemeindeorganisation aufgebaut.

Neben den Gottesdiensten gibt es eine Sonntagsschularbeit für 16 Kinder, eine Frauengruppe, ein Männertreffen und einen Chor. Die Jugend findet mangels geeigneten Räumen nur im Sommer statt: im Park und mit sportlichen Aktivitäten.

Die Mitglieder dieser Gemeinde sind unermüdlich in ihren Bemühungen um Arbeit und Integration. Sie haben durch die Gemeinschaft und ihren fest Glauben einen wirksamen Schutz vor Verzweiflung und Süchten. Das spricht sich herum und so erreichen sie ihre Landsleute, die ebenfalls als Flüchtlinge in Frankfurt leben – aber in ihrem ursprünglichen buddhistischen Glauben nicht diesen Halt und diese Kraft finden.

Die größte Not der Gemeinde sind geeignete Räume – und Sponsoren für die Miete. Trotz ihrer großen Geberfreudigkeit reichen ihre Mittel nicht zur Kostendeckung aus.

Wer die Gemeinde untersützen möchte, kann dies durch eine Spende unter dem Stichwort “Chin Agape Church” auf das Konto Nr. 73008 (BLZ 50092100) des Landes­ver­bandes Hessen-Siegerland bei der SKB Bad Homburg, tun.

Die Präsentation zeigt weitere Informationen.

Präsentation

Bibliothek Griesheim
Die EFG Griesheim hat aus einem Nachlass 10.000 hochwertige theologische Fachbücher mit der Auflage erhalten, sie in einer Theologische Bibliothek zum Lesen zur Verfügung zu stellen. Mit 26 Mitgliedern ist die Gemeinde Griesheim eine kleine Gemeinde in unserem Landesverband. Räumlichkeiten für die Biblitohek sind vorhanden. Was noch fehlt, sind geeignete Regale zum Unterbringen der Bücher. Die Bibliothek hat großes Interesse bei Theologischen Fakultäten in Darmstadt und Mainz erregt.

Für die Gemeinde Griesheim ist die Bibliothek ein großes Projekt, auch in finanzieller Hinsicht. Wer dieses Projekt unterstützen möchte, kann dies unter dem Stichwort “Bibliothek” auf das Konto Nr. 73008 (BLZ 50092100) des Landes­ver­bandes Hessen-Siegerland bei der SKB Bad Homburg, tun.

Präsentation

Schreiben Sie uns:
  1. (erforderlich)
  2. (korrekte E-Mail erforderlich)
  3. (erforderlich)
  1. Captcha
 

cforms contact form by delicious:days


Inhalt

X