Digitaler Diakonietag: „Gemeinde als Herberge?“
Samstag, 13. März 2021, 10:00 - 15:00

Digitaler Diakonietag: „Gemeinde als Herberge?“
Beim digitalen Diakonietag am 13. März von 10:00 bis 15:00 Uhr geht es um „Möglichkeiten und Grenzen der Begleitung von Menschen mit seelischen Belastungen“. Welche Hilfe können Gemeinden anbieten? Was kann eine christliche Gemeinschaft leisten, und wann sollte sie an Fachleute übergeben? Dazu sprechen wird Dr. Martin Grabe, Facharzt für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und ärztlicher Direktor der Klinik Hohe Mark. Am Nachmittag wird die Möglichkeit bestehen, das Thema in Seminaren zu vertiefen. Die Diakonie im BEFG veranstaltet den Tag zusammen mit der Diakonischen Arbeitsgemeinschaft im Bund der Freien evangelischen Gemeinden. Alle Infos zum Diakonietag findet Ihr hier.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.u00f6.R.


Weltweite Frauensolidarität – trotz und wegen Corona

Zwölf Verbände aus verschiedenen christlichen Konfessionen rufen auf zu Gebet, Solidarität und Kollekten anlässlich des ökumenischen Weltgebetstags am 5. März.

22.02.2021

Baptistischer Weltbund fordert gerechte Verteilung der Impfstoffe

Die Baptist World Alliance (BWA) ruft dazu auf, gemeinsam gegen die Corona-Pandemie vorzugehen und Impfstoffe gerecht zu verteilen..

04.02.2021